DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG VIDEOS

Michael Zeltwanger hat gelernt, mit seinen Ressourcen zu haushalten. Er hat Multiple Sklerose mit primär progredientem Verlauf.

Multiple Sklerose TV: Kräfte einteilen im Leben mit MS

Michael Zeltwanger hat gelernt, mit seinen Ressourcen zu haushalten. Er hat Multiple Sklerose mit primär progredientem Verlauf.

Multiple Sklerose.TV: beschleunigtes Verfahren für die Zulassung neuer Medikamente

Das Aus für die Sicherheit? Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft informiert im

Multiple Sklerose.TV: Wenn beide Elternteile an Multipler Sklerose erkrankt sind

Michael und Deborah Zeltwanger haben sich in der Reha kennengelernt. Drei Jahre später kam Tochter Ella zur Welt

Multiple Sklerose.TV: Rumpfübungen bei MS

Bewegung und gezielte Übungen können auch bei Multipler Sklerose viel bewirken. Klaus Gusowski, leitender Physiotherapeut im Rehabilitationszentrum

Multiple Sklerose.TV: Gemeinsam stärker als Multiple Sklerose

Michael Meßmer lebt selbst mit Multipler Sklerose. Ehrenamtlich setzt er sich dafür ein, in der Klinik Neuerkrankten den ersten Schock nach der

Komorbidität und MS aus Betroffenensicht (Teil 1)

Jutta Meyer leidet zusätzlich zu der Multiplen Sklerose an Fibromyalgie. Im Video erzählt sie, was es bedeutet, mit zwei chronischen Erkrankungen

Komorbidität und MS aus Betroffenensicht (Teil 2)

Jutta Meyer leidet zusätzlich zu der Multiplen Sklerose an Fibromyalgie. Im Video erzählt sie, was es bedeutet, mit zwei chronischen Erkrankungen

Pflege und Berufstätigkeit – wie geht das zusammen?

Interview mit Eve Bernhard

MS-Symptomen die Stirn bieten

Bernd Groß ist ein Kämpfer. Im Video gibt er Tipps, wie man wachsenden Einschränkungen begegnen kann.

Familie und Multiple Sklerose

Interview mit Monika Groß

Hilft das Aufklärungs- und Informationsmaterial von DMSG/AMSEL bei der Krankheitsbewältigung?

Interview mit Dieter Moser

Doppelbelastung Beruf und Pflege

Interview mit Birgit Moser

Vorurteile gegen MS, Teil 2

Frank Milbrandt ist Patientenvertreter im Landesverband der DMSG Brandenburg. Er ist selbst MS-Betroffen und kennt sich aus mit Vorurteilen gegen die

Vorurteile gegen MS, Teil 1

Frank Milbrandt ist Patientenvertreter im Landesverband der DMSG Brandenburg. Er ist selbst MS-Betroffen und kennt sich aus mit Vorurteilen gegen die

MS & Beruf: Arbeiten in geschütztem Rahmen

Noch während ihrer Ausbildung bekam Sandra Schaaf die Diagnose MS. Heute arbeitet sie in einem geschützten Arbeitsrahmen und fühlt sich dort sehr

Selbst bestimmt leben mit MS, Teil 2

Selbstbestimmt leben mit MS - unter diesem Motto steht der Welt MS Tag bundesweit. Hier einige Meinungen zum selbstbestimmten Leben mit MS.

Botschafterin des Welt MS Tages 2016

Manuela Wirth ist Sängerin und seit 2003 mit MS diagnostiziert. Nun engagiert sie sich als Botschafterin für den Welt MS Tag.

Selbst bestimmt leben mit MS, Teil 1

Evelyn Rentsch bekam schon mit 17 MS. Heute engagiert sich die 36- Jährige im DMSGLandesverband Thüringen.

Warum Ehrenamt ?

Elisabeth Huhn hat selbst keine MS und auch niemand in ihrer Familie ist erkrankt. Dennoch engagiert sich die 75-Jährige nun schon 35 Jahre für

Arbeitszeit reduzieren bei MS

Früher hat sich Michael Zeltwanger fast nur über seinen Job definiert. Heute arbeitet der Workoholic Teilzeit.

Partnerschaft bei MS

Tina und Rüdiger sind seit drei Jahren verheiratet. Im Podcast berichten sie, welche Rolle die MS in ihrer Partnerschaft spielt.

Haustiere & MS

Haben Haustiere eine therapeutische Wirkung?

Krankheitsbewältigung bei MS

Sophie war 31 Jahre alt, als sie die Diagnose MS bekam. Im Podcast erzählt sie, was ihr geholfen hat, mit der Erkrankung besser zurechtzukommen

Zukunftsängste & MS

Auch für Katja war die Diagnose ein Schock. Doch sie hat gelernt, damit umzugehen.

Kognitive Störungen bei MS

Heike Meißner

Fit bleiben mit Sport & Physiotherapie

Radfahren, Nordic Walking, Physio: Alexander hat ein sehr bewegtes Leben.

Wie fühlt sich Fatigue an ?

Martin kann das Gefühl gut beschreiben, wenn die Batterien plötzlich grundlos leer sind.

Hauptsache mobil

Rollstuhl ist nicht gleich Rollstuhl, findet Ralf. Das Equipment muss schon zu einem passen.

Sport für Sportmuffel

Eigentlich gehört Micha eher zu den Couchpotatoes. Doch dann hat sie der Ehrgeiz doch gepackt.

Fahrdienst für MS-Patienten

Helmut Altherr ist selbst MS-betroffen. Dennoch fuhr er über 10 Jahre lang andere Patienten zu ihren Terminen.

E-Rolli - mobil mit der Bahn?

Detlev Weirich ist viel unterwegs, am liebsten mit der Bahn. Doch das will gut geplant sein.

Mein Motto zum Welt MS Tag - Teil 2

Weitere 6 junge Menschen verraten ihr Lebensmotto und erklären, warum ihnen dieser Tag so wichtig ist.

Mein Motto zum Welt MS Tag - Teil 1

Sechs junge Menschen mit Multipler Sklerose erklären, nach welchem Credo sie leben.

WMST 2013: Junge Menschen mit MS

Am 29. Mai 2013 ist Welt MS Tag, kurz WMST. Dieses Jahr steht er unter dem Motto 'Junge Menschen mit MS'. Emely, 27, berichtet, was ihr dieser Tag

MS ist Einstellungssache

Für Ralf Fischer aus Deizisau beginnt und endet die Multiple Sklerose im Kopf. Er hat gelernt, das Beste daraus zu machen.

Multiple Sklerose: Hilfsmittel für den täglichen Gebrauch

Simone Stabentheiner und Katrin Frey sind Ergotherapeutinnen. Sie stellen Hilfsmittel vor, die MS-Betroffenen den Alltag erleichtern können.

Selbsthilfe für junge Menschen mit MS

Barbara Kurz erhielt mit 17 ihre Diagnose. Statt sich zu verkriechen, gründete sie die Gruppe 'MS-Chamäleons'.

Klettern und Multiple Sklerose

Markus Hermann sitzt im Rollstuhl. Das hindert ihn aber nicht daran leidenschaftlich zu klettern.

Als Künstlerin an MS erkrankt

Gesungen hatte sie schon als Kind. 2010 hat Manuela Wirth es sogar in die Supertalent-Show von RTL geschafft.

Persönliches Budget - aus Sicht des Assistenten

Günther Jäger hilft Detlef Weirich als persönlicher Assistent in vielen alltäglichen Dingen. Der Vorruheständler schildert, wie es dazu kam und welche

Persönliches Budget - aus Sicht des Erkrankten

Detlef Weirich hat seine Versorgung selbst in der Hand. Er erläutert die Vorteile des persönlichen Budgets aus der Perspektive eines MS-Erkrankten.

Kleinkind und MS

Aida Alic war 22 Jahre alt, als sie die Diagnose Multiple Sklerose traf. Trotzdem haben sie und ihr Mann sich für ein Kind entschieden.

Vom Beruf zur Rente

Im DMSG-Video erzählt der frühere Lehrer Christian Vaßholz, wie es kam, dass er verrentet wurde und was er heute macht.

Unsichtbare Symptome

Marion Glatthorn schildert, warum gerade die unsichtbaren Symptome Menschen mit Multipler Sklerose das Leben schwer machen.

Kontaktgruppe

Vor 30 Jahren gründete Inge Bussmann in Aachen eine MS-Selbsthilfegruppe. Das war der Wendepunkt in ihrem Leben.

Erster Pia Näbauer Preis

Marion Glatthorn aus Gerlingen ist die erste Preisträgerin. Die junge Betroffene berichtet über ihr ehrenamtliches Engagement und über Pia Näbauer.

Wie sag' ich's meinem Kind?

Dr. Pia Marks und ihr Mann sind beide an MS erkrankt. Die gemeinsame Tochter Kim-Ina ist inzwischen 11 Jahre alt.

MS und Sport

Eine Leben ohne Bewegung ist für Irith Lowack undenkbar. Heute spielt die ehemalige Leistungssportlerin Rollstuhltischtennis.

Familie, Beruf und MS

Susanne Leinberger aus Bad Boll berichtet darüber, wie sie Familie, Beruf und Krankheit unter einen Hut bekommt.

Miteinander füreinander

Oliver Späth ist Sprecher der Jungen Initiative Stuttgart-Mitte. Im Austausch mit anderen MS-Betroffenen findet er Kraft und Mut für den Alltag.

Gemeinsam für eine Welt ohne MS

Am 26. Mai 2010 ist Welt MS Tag. MS-Erkrankte, Angehörige, Ärzte und Prominente sagen, was er ihnen bedeutet.

Barbara Visser: Fitnesstraining und MS

2007 erlitt Barbara Visser viele Schübe und fühlte sich entsprechend schlapp. Regelmäßiges Fitnesstraining half ihr aus dem Tief.

Autofahren und MS

Uwe Thiele ist Leiter der Fahrschule am Berufsförderungswerk Bad Wildbad. Er berät behinderte Menschen in Punkto Auto.

Unter 30 und Rente

Sandra Urban, 28, ist Sprecherin der Jungen Initiative der AMSEL im Ortenaukreis. Mit 24 Jahren wurde sie bereits verrentet.

MS und Angehörige

Interview mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten und Schirmherrn des DMSG-Bundesverbandes Christian Wulff über seine persönlichen Erfahrungen

Glaube und Krankheit

Detlef Weirich erhielt mit Anfang 20 die Diagnose MS und saß kurze Zeit später bereits im Rollstuhl. Der Glaube an Gott hilft ihm, sein Leben zu

Pflegende Angehörige

Willi Fischer pflegt seine Frau Renate Tag und Nacht. Er ist stolz darauf, das machen zu können. 2008 erhielt er den DMSG-Pflegepreis für sein

Multiple Sklerose und Rollstuhl

Seit 1985 ist Charlotte Gutzeit aus Baden-Württemberg täglich auf den Rollstuhl angewiesen. Dabei ist Sitzen gar nicht ihr Ding.

Susanne Matter ist alleinerziehend und hat Multiple Sklerose

Erst kam die Diagnose, dann Tochter Lydia und danach die Trennung vom Vater. Susanne Matter schildert, wie sie ihr Leben meistert.

Christian Vaßholz spricht über Multiple Sklerose und Beruf

Christian Vaßholz lebt seit 1988 mit der Diagnose MS. Er arbeitet ganztags an einer Grund- und Hauptschule in Norddeutschland.

Romy und Michael Wandschneider zum Thema Partnerschaft und Multiple Sklerose

Romy und Michael Wandschneider hatten 1995 gerade geheiratet, als die MS ihr Leben aus dem Takt brachte.

Infotrailer 'Emotional Science'

Ein Überblick über das gesamte Projekt emotional science, bestehend aus Film, Animationen, Informationen und ergänzendem Material.

Filmtrailer - Nina ein Leben mit MS

Ausschnitte aus dem Spielfilm, eindrucksvoll geschnitten, zeigen, wie Nina ihren Weg findet.

Letzte Aktualisierung: 14.10.2020 10:07