DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Publikationen der DMSG

Spezialwissen zu Multipler Sklerose

x

Multiple Sklerose und Schwangerschaft (2011)

Bedeutet die Diagnose MS, dass ich meinen Kinderwunsch vergessen muss? Hat eine Schwangerschaft negative Auswirkungen auf den Langzeitverlauf der Krankheit? Gibt es Schwierigkeiten bei der Geburt? Gerade in der Phase der Familienplanung wirft die MS-Diagnose viele Fragen auf. Das MS-Info gibt Antworten.

Zielgruppe: schwangere MS-Erkrankte, solche, die über Familienplanung nachdenken und deren Angehörige

Schwangerschaft hat keine negativen Auswirkungen auf den Langzeitverlauf der Multiplen Sklerose. Das legen die bisherigen Studien nahe. Dennoch wirft das Thema Schwangerschaft zahlreiche Fragen auf, auf die dieses Infoblatt konkret eingeht. Fragen zur Gesundheit des Kindes, zum Geburtsvorgang, zum Stillen, zur Fähigkeit der Mutter, das Kind über Jahre zu betreuen, zur medikamentösen Therapie werden beantwortet.

Best.-Nr. S-04

Bearbeitungsgebühr € 0,00 (Mitglieder € 0,00)

In den Warenkorb

Zurück