DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Publikationen der DMSG

Spezialwissen zu Multipler Sklerose

x

Sprech- und Schluckstörungen (2010)

Im Verlauf einer MS-Erkrankung können Sprech- und Schluckstörungen die Lebensqualität erheblich einschränken. Damit müssen sich Erkrankte nicht abfinden. Das MS-Info stellt Ursachen, Diagnostik und Therapie der Symptome vor.

Zielgruppe: MS-Erkrankte, deren Angehörige, Therapeuten

Störungen der exakten Artikulation der Sprache treten bei MS-Erkrankten häufig auf. Schluckstörungen sind seltener und oftmals weniger schwer. Das Infoblatt stellt beide Symptome vor und beschreibt die Erfolg versprechenden Therapien, für die die aktive Mitarbeit des Patienten eine wichtige Voraussetzung ist. Im Einzelnen wird eingegangen auf die verschiedenen Formen der Sprechstörung (Dysarthrie) sowie der Schluckstörung, ihre Diagnose, die Ziele und den Inhalt der Behandlung.

Best.-Nr. S-07

Bearbeitungsgebühr € 0,00 (Mitglieder € 0,00)

In den Warenkorb

Zurück