DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Hoffnung hinterlassen – für eine Zukunft ohne MS

Hoffnung hinterlassen – für eine Zukunft ohne MS

Mit Ihrem letzten Willen können Sie Hoffnung schenken, Mut machen und Menschen mit MS das Leben erleichtern.

Was soll später aus meinem Besitz werden? Vielleicht haben auch Sie sich diese Frage schon gestellt. Sie möchten Ihr Erbe für einen guten Zweck einsetzen? Dann helfen Sie MS-Erkrankten, indem Sie die den DMSG-Bundesverband oder die Deutsche Multiple Sklerose Stiftung (DMSS) in Ihrem Nachlass bedenken.

Zukunftsperspektiven eröffnen

© motorradcbr.Fotolia

Forschung über Ursachen und die wirksame Bekämpfung von MS sind die wichtigsten Anliegen des DMSG-Bundesverbandes. MS darf keine unheilbare Krankheit bleiben. Darüber hinaus helfen wir MS-Erkrankten und ihren Familien, ihren Alltag besser zu bewältigen, vertreten deren Belange auf politischer Ebene und bei sozialrechtlichen Fragen, organisieren sozialmedizinische Nachsorge und qualifizieren Fachkräfte für eine auf MS-Erkrankte abgestimmte Pflege.

Zeichen setzen - für eine nachhaltige Hilfe

Mit Ihrem Nachlass helfen Sie, die unbürokratische und politisch unabhängige Arbeit der DMSG zugunsten von MS-Erkrankten zu sichern. Ob Sie ein Testament schreiben oder einen Erbvertrag aufsetzen, ein Vermächtnis verfügen oder eine Schenkung veranlassen. Unser Ziel ist, Menschen mit MS die bestmögliche Behandlung und ein eigenständiges Leben zu ermöglichen.

© DMSG-Bundesverband

Ihr Vermögen hilft MS-Erkrankten in Not

Die DMS-Stiftung fördert nicht nur die Forschung auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose, sondern hilft MS-Erkrankten und ihren Familien, die unverschuldet in Notlagen geraten sind. Mit Vermögen, das der DMS-Stiftung vererbt oder als Zustiftung eingebracht wird, sichern Sie über Jahrzehnte hinaus die Projekte für Menschen mit MS.

In sicheren Händen

Als gemeinnützige Organisation ist die DMSG von der Erbschaftsteuer befreit. Das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) dokumentiert den verantwortungsvollen Umgang mit den uns zur Verfügung gestellten Mitteln.

Werden Sie unser Partner

Wenn Sie sich mit Ihrem Nachlass dafür einsetzen möchten, dass wir auch in Zukunft MS-Erkrankten und ihren Familien zur Seite stehen können, wenden Sie sich vertrauensvoll und unverbindlich an den DMSG-Bundesverband.
Wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf. Telefon: 0511 9 68 34-0