Das Motto 2020

Miteinander Stark. Stärker als Multiple Sklerose.

12. Welt-MS-Tag

Am 30. Mai 2020 lenkte der Welt-MS-Tag zum 12. Mal Multiple Sklerose und die Menschen, die an dieser noch unheilbaren Erkrankung leiden, ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

- "MITEINANDER STARK" -

Dieses Motto für den Welt-MS-Tag 2020 in Deutschland ermittelte der DMSG-Bundesverband durch einen ausgeschriebenen Wettbewerb. Unter den zahlreichen Vorschlägen brachte Heike B. die Botschaft auf den Punkt: "Miteinander Stark". Grundlage war das von der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) gesetzte internationale Rahmenthema "Connections" (Verbindungen).
Hier erfahren Sie mehr über die Gewinnerin.
Besonders in diesem vom Corona-Virus geprägten Jahr vermittelte der Welt-MS-Tag die Botschaft: Allein zu Haus? Wir bleiben in Verbindung. Die DMSG hilft.

4. Wettbewerb

Der Wettbewerb zum diesjährigen Motto „Miteinander Stark“ ist beendet. Der DMSG-Bundesverband bedankt sich bei allen, die sich in diesem Jahr mit ihren kreativen Ideen in Text, Bild und Ton beteiligt haben!

Viele Beiträge aus dem gesamten Bundesgebiet haben die DMSG erreicht. Die Fülle an Ideen, die zum Ausdruck bringen, wer oder was Sie – auch vor dem in diesem Jahr unerwarteten Hintergrund der Corona-Pandemie – stark macht, ist beeindruckend. Eine Jury wird alle Beiträge nun sichten und ein Urteil fällen.

 

 


Rückblick: Mit dem Herzen dabei: Ein Symbol - 1.000 Gesichter

Verbindungen erhalten - Verbindungen aufbauen: Um Wege aufzuzeigen, wie das gelingen kann, stellte die DMSG rund um den Welt-MS-Tag unter dem Motto "Miteinander Stark" positive Beispiele vor.

Mit dem Herz-Symbol in Gestalt einer Menschenmenge oder als mit den Händen geformte Geste wurde in einer bundesweiten Awareness-Kampagne auf Postern, Flyern, in Videos, TV- und Hörfunkspots, auf Websites und in Social Media zur Unterstützung für MS-Erkrankte aufgerufen. Ziel war es, mit vereinten Kräften Verbindungen zu schaffen, die MS-Betroffenen den Rücken stärken. 

Die zahlreichen Aktionen in der DMSG-Community auf YouTube, Facebook, auf www.dmsg.de, in den Landesverbänden sowie in den mehr als 820 Kontaktgruppen ermöglichten MS-Erkrankten und ihren Angehörigen, ihre Erfahrungen zu teilen.

Jeder konnte sich - alleine oder in der Gruppe - mit einem Beitrag am diesjährigen Wettbewerb zum Welt-MS-Tag beteiligen!

Der DMSG-Bundesverband bedankt sich für Ihren Beitrag zum Welt-MS-Tag 2020!

Mehr zum Welt-MS-Tag