01805 / 777 007

Über unsere Helpline werden Sie sofort mit kompetenten und unabhängigen DMSG-Mitarbeitern verbunden.
(Festnetz 14 ct/min.;
Mobilfunkpreise max. 42 ct/min.)

  • Schriftgrößen-Icon
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • Kontrast
  • Instagram Logo
  • Youtube Logo
  • Twitter Logo
  • Facebook Logo

MS behandeln

Die Behandlung der Multiplen Sklerose baut auf drei wissenschaftlich fundierte Therapiesäulen:

Therapie des akuten Schubs


Mehr erfahren

Verlaufsmodifizierende Therapie


Mehr erfahren

Symptomatische Therapie


Mehr erfahren

Ergänzt werden die drei Therapiesäulen um  Rehabilitationsverfahren

MS behandeln

Die drei Optionen werden in der Regel in Kombination miteinander angewendet, individuell auf den einzelnen Patienten zugeschnitten und in Abhängigkeit vom Krankheitsstadium möglicherweise unterschiedlich gewichtet.

Die Therapie-Empfehlung berücksichtigt das Krankheitsstadium, den Krankheitsverlauf, die vorherrschenden Krankheitszeichen, das Alter und Geschlecht, einen eventuellen Kinderwunsch und andere Erkrankungen des Patienten. Die Therapie wird daher immer wieder neu der aktuellen Situation des Patienten angepasst.

Therapie-Änderungen oder -Anpassungen ergeben sich darüber hinaus aus den Fortschritten der MS-Forschung, die neue Optionen bringt.

Die anerkannten MS-Therapien können durch sogenannte komplementäre – ergänzende – Verfahren unterstützt werden.

Einen kleinen Überblick über den Einsatz von Medikamenten innerhalb der veschiedenen Therapiesäulen finden Sie in dem folgenden Video.

expand_less